Farbcodes

Wer immer dachte, Farben in Comics sind zufällig gewählt, der irrt sich.

e-Trado GmbH

Flash 3

Flash 3

Mit dem dritten Band der Flash-Reihe gehen die Abenteuer des roten Blitzes endlich weiter. Der Sammelband enthält die Ausgaben Nummer 10 bis einschließlich 12 sowie das extra lange Annual #1, welches jeden „Geburtstag“ einer DC-Serie begleitet.

Barry Allen traf in seinen letzten Abenteuern nicht nur auf den Gorilla-Stamm der König Grodd unterstellt ist, sondern lernte auch, dass seine Speed Force auch mental einsetzen kann um so mögliche Szenarios im Kopf durchzugehen. Nebenwirkung seiner Kraft ist allerdings, dass er bei einer zu hohen Beanspruchung Risse ins Zeit-Raum-Kontinuum reißt. Als er aus Gorilla City nach einem Kampf gegen Grodd nach Hause zurück kehrt führt sein vermeintlicher Verbündertet Dr. Darwin Elias eine Protestwelle gegen Flash an und wird so zum neuen Helden der Stadt, ohne über auch nur eine Superkraft zu verfügen, aber die Menschen glauben ihm und seinen Worten.

Vor zwei Jahren ruft Claudio Mardon seinen Bruder Marco an und wird während des Telefonats von einem Unbekannten ermordet. Marco kann das alles nur am Telefon hören, aber nicht eingreifen.
Seitdem ist Marco als Weather Wizard aktiv und macht Flash das Leben schwer. So kämpfen die beiden auch gerade gegeneinander und zwar in Guatemala. Denn dort ist auch Barry Allens Freund Patty um den vermeintlichen Mörder Barrys zu jagen. Allerdings befindet sich die Frau in der Gewalt von Weather Wizard. Während des Gefechts mit Flash lässt dieser eine Flutwelle auf ein nahliegendes Dorf los. Flash rennt so schnell er kann um eine Art Strudel zu erschaffen, die die Flutwelle durch das Dorf zieht ohne es zu zerstören. Dieses Vorhaben gelingt dem roten Blitz auch und niemand kommt zu schaden. Doch verliert er durch diese Rettungsaktion Weather Wizard aus den Augen. Schnell kann er aber die Verfolgung wieder aufnehmen. Marco sitzt in einem Auto und bespricht mit Elsa, der Verlobten seines toten Bruders, über Flash. Er kenne diese Patty nicht einmal, die Flash sucht. Elsa scheint sie zu kennen, die sie schickt an irgendwen eine SMS, dass er eine für den Leser unbekannte Frau töten soll, doch vermutet man schon, dass es sich irgendwie um Patty handeln muss.
Patty sitzt mit einem Mann gefesselt im Keller eines Hauses fest. Der Mann erzählt ihr, dass Elsa hinter allem steckt, weil durch Claudios Planungen einer Waffenruhe die Mardon-Familie geschwächt werden würde. Durch Claudios Tod aber kehrte Marco ins Familiengeschäft zurück, es kam zu keiner Waffenruhe und Elsas Position sei so gefestigt worden. Die beiden sollen nun von Elsas Handlangern umgebracht werden.
Flash gelingt es Weather Wizard und Elsa zu überwältigen. Er droht Marco damit sein Familien-Imperium zu zerstören, wenn er ihm nicht sage, wo Patty sei. Er weiß es natürlich nicht und so greift Elsa ein, die nicht zulassen will, dass Flash das Imperium der Familie zerstört und verrät ihm so wer sie finden kann.
Flash eilt natürlich sofort zu der Adresse und schlägt die Kriminellen nieder um so Patty und den Mann zu retten. Patty ist nicht wirklich froh Flash zu sehen, immerhin weiß sie nicht, dass ihr Freund Barry hinter her Maske steckt.
Derweil stellt Weather Wizard Elas zur Rede, warum er ihren Verlobten bzw. seinen Bruder ermorden ließ. In diesem Streit wird er so sauer, dass beide von einem Blitz getroffen werden, den er anzieht.
Flash muss einsehen, dass er Patty nicht sagen kann, dass er Barry ist. Im Moment muss sie glauben, dass Barry wohlmöglich tot ist, damit er seine Aufgabe als Flash ausüben kann.
Weather Wizard wacht auf und wundert sich, dass er nicht durch den Blitzschlag wie alle anderen um ihn herum gestorben ist. Da erscheint ihm die geisterhafte Gestallt einer alten Bekannten, Glider, die Schwester von Captain Cold.
Ein Unbekannter will in einem ranzigen Hotel unterkommen. Ein Gast rempelt ihn aus versehen an und sieht dabei in das verbrannte Gesicht des Mannes, der darauf hin alles in Flammen aufgehen lässt.
Barry will nun ein neuen Leben anfangen und sucht dafür in eher zwielichtigen Bars nach einem Job. In einer Bar fragt er nach der offenen Stelle als Aushilfe an. Der Barbesitzer guckt ihn abschätzig an und sagt, dass dieser Job sicherlich nichts für ihn sei. Er bestellt ein Bier, ihm wurde aber seine Geldbörse auf der Straße gestohlen, kann seine Schulden aber abarbeiten. Am anderen Ende der Bar bemerkt er, dass es zu einer handfesten Abfuhr einer Dame kam. Der Abgewiesene ist niemand anderes als Flashs Feind Captain Cold, der hier wie ein ganz normaler Typ ein Bier trinkt. Im Polizeirevier von Central City sitzt Patty bei ihrem Vorgesetzten und Freund David. Dieser befragt sie nach ihrer Südamerikareise, scheint aber alles andere als begeistert zu sein, was Patty‘s Eigeninitiative anbelangt.
Doktor Darwin Elias, den Flash eigentlich für einen Freund hielt, wird im Moment als der wahre Held von Central City und Keystone gefeiert. Er brachte der Stadt die Energie zurück und begradigte auch den ein oder anderen Fehler Flashs. Er führt zudem die Protest-Welle gegen den roten Blitz an. Er sieht sich selber als die Lösung für alle Probleme der Stadt an.
Die Sendung sehen auch Captain Cold und Barry in der Bar. Cold wird durch Elias‘ Ausführungen sauer und wirft sein leeres Glas in den Bildschirm des Geräts. Barry fragt ihn was er denn sei, wenn er sich so über Elias aufregt. Cold gibt sich nach dem ein oder anderen Bier ganz philosophisch und behauptet, dass eh nur noch alles eine ganze Grauzone sei. Barry will ihn beschwichtigen und mixt ihm einen Drink. Die beiden sinnieren kurz über die alten Zeiten und Captain Cold stellt sich Barry mit seinem bürgerlichen Namen Len Snart vor, Barry hingegen nur als „Al“.
Auf einmal taucht der brennende Mann aus dem Hotel wieder auf, Barry erkennt ihn als Heatwave. Anscheinend sucht er Captain Cold, der allerdings sehr ruhig bleibt und seinen Drink an der Bar weitertrinkt. Barry will Heatwave beschwichtigen, wird als Dank aber aus dem Ladenfenster geworfen. Cold wird nun aktiv, genau in dem Moment kehr Barry als Flash zurück. Nun stehen sich drei Kontrahenten gegenüber: Flash, Captain Cold und Heatwave. Es gelingt Flash nicht die beiden zu trennen und so kommt es zur Schlägerei zwischen Cold und Heatwave. Er rennt mit irrer Geschwindigkeit um die beiden herum und nimmt ihnen so sanft die Luft zum atmen. Die beiden werden bewusstlos und können später von der Polizei verhaftet werden. Im Einsatzwagen sprechen sich die beiden aus. Captain Cold behauptet, Heatwaves Grung zu kennen, nämlich, dass er an allem Schuld sei und Heatwave ihn bestrafen will. Da kommt auf einmal aus dem Boden Captain Colds Schwester Lisa in einer recht geisterhaften Gestalt empor. Sie schaltet die beiden Fahrer aus und will mit Heatwave abhauen. Ihren Bruder lässt sie ihm führerlos fahrenden Wagen zurück. Doch wird er von Piper, einen Verbrecher in einem schwarzen Kampfanzug mit grünem Kaputzenumhang, gerettet, aber an einer Laterne festgebunden. Piper will sich um die Rogues kümmern.

Farbe Grün: In westlichen Comics kommen grüne Haare eigentlich nur bei Charakteren vor, die keine normalen Menschen sind (z.B. Lady Polaris (Lorna Dane) oder X-Men) oder bei außerirdischen Lebewesen und Punks. Bei Anime und Manga ist das nicht viel anders. Grün sieht man eher selten, und wenn, wird es meist nur als Schattierung für Blau oder Schwarz benutzt. Grünhaarige Charaktere sind sehr loyale und manchmal auch rücksichtslose Menschen, die über Leichen gehen, um an ihr Ziel zu kommen (Michiru (Sailor Neptune) von "Sailor Moon", Ryoko von Tenchi Muyo ). Jedoch sind es meist nur Nebenfiguren, die aus dem Hintergrund agieren und keine große Rolle für die Story spielen.


Flash will wissen warum Elias ihn verraten hat. Es handelt sich für den Wissenschaftler um ein soziales Experiment über Hass und Zuneigung. Elias ist gerade auf dem Weg zur Einweihung der neuen grünen Energie von Central City.Da taucht Lisa auf, die von den Menschen nicht gesehen wird. Sie verletzt Elias schwer und Flash eilt zu ihm. Dies ist es auch was die Menschen sehen, sie nehmen an, dass Flash den Wissenschaftler aus Rache hin ermorden wollte.
Captain Cold wurde derweil von Trickster befreit. Als ob es nicht schon schlimm genug für Flash wäre, taucht Heatwave wieder auf. Auch Piper und Weather Wizard sind nur wenige Augenblicke später vor Ort. Weather Wizard wirft Piper durch einen Windstoß von seinem Motorrad. Heatwave will durch sein Feuer den durch Central City fahrenden Zug aus den Gleisen bringen. Dies gelingt auch und der Zug entgleist und kracht in den nahestehenden Wolkenkratzer. Doch anstatt das Gebäude zu zerstören, versinkt der Zug einfach im Gebäude. Flash wird klar, dass dies das Werk von Master Mirror ist, ebenfalls Bestandteil der Rogues.
Gerade als die Rogues durch das Portal von Master Mirror, der in seinem Portal gefangen ist, reisen wollen, gefriert das Haus durch Captain Colds Hände.
Cold erinnert sich an die Zeit vor anderthalb Jahren zurück als noch alles gut war innerhalb der Rogues. Die Bande hatte noch nicht ihre neuen Kräfte und auch sonst war der Zusammenhalt sehr stark. Captain Cold kam aber mit einer Erfindung an, die die Gruppe stärken sollte, so dass sie gegen Flash endlich mal die Oberhand gewinnen könnten. Während Captain Cold und Weather Wizard ihre neuen Kräfte zu erst noch euphorisch aufnahmen, verbrannte Heatwave und Lisa verlor ihre körperliche Form und wurde zum geisterähnlichen Geschöpf. Am schlimmsten aber traf es aber Mirror Master, der von nun an in der Spiegelwelt gefangen ist.
Im Hier und Jetzt trifft sich Patty mit Turbine, dem Piloten aus dem zweiten Weltkrieg den Flash in der Speed Force traf. Patty will dem Piloten eigentlich nur Blut abnehmen und ein paar Fragen stellen, dich erinnert er sich an nichts. Erst als sie Flash im Fernsehen sehen, kommt Turbines Gedächtnis wieder. Er behauptet ihr sogar sagen zu können, wo Barry Allen sei.
Captain Cold hilft Flash Dr. Elias am Leben zu halten indem er ihn in einen Eisblock einfriert. Zusammen mit dem Roten Blitz will er die Rogues aufhalten, was Flash erst stutzen lässt. Flash wird durch Lisa in die Spiegelwelt von Mirror Master geschubst. Heatwave und Weather Lizard folgen ihm. Flash sieht sich nun vielen Spiegelungen seiner Feinde gegenüber. Es sieht nicht wirklich gut für ihn aus und erst kämpft er planlos gegen die Illusionen. Captain Cold muss derweil seine Schwester in der echten Welt bekämpfen.
Mirror Master will Flash in seinen Spiegel einfangen, ihm ein maßgeschneidertes Gefängnis aus Spiegeln bauen, doch kann Flash mit Hilfe von Vibration die Spiegel von seinem Körper schütteln. Er schnappt sich Heatwave und Weather Wizard und springt aus der Spiegelwelt in die echte Welt. Captain Cold friert Flash in Eis ein. Die Rogues sind verblüfft über den Seitenwechsel von Captain Cold. Er war Flash noch was schuldig, weil er Lisas Leben rettete (Band 2) und half so Elias. Er benutzte Flash um die Rogues aufzuhalten und will sich nun aber mit seinen ehemaligen Komplizen versöhnen. Doch wird diese Szene unterbrochen da vom Himmel lauter goldene Kugeln herabfallen. Aus diesen strömt der Gorilla König Grodd mit seinen Kriegern.

Man darf schon auf Flashs neue Abenteuer gespannt sein und wie er mit oder ohne die Rogues König Grodd aufhalten will. All das erfährt man in Flash 4, welcher im August 2013 erscheinen wird.

Text © by Sebastian Berning