Farbcodes

Wer immer dachte, Farben in Comics sind zufällig gewählt, der irrt sich.

e-Trado GmbH

Batman Year One

Batman

Oft wird die Frage gestellt mit welchem Batman Comic man am besten in die Geschichte einsteigen sollte. Die meisten Leute werden dann ganz bestimmt sagen, dass man zu dem von Frank Miller geschriebenen Werk Year One greifen sollte. Denn dieser Comic beschäftigt sich mit den ganz frühen Anfängen von Bruce Wayne, der das Verbrechen in Gotham City bekämpfen will. Es wird aber auch Jim Gordon‘s Laufbahn beschrieben.

Bruce Wayne kehrt nach jahrelange Abstinenz nach Gotham zurück. Er war weg und trainierte seinen Geist und Körper. Unter anderem erlernte er verschiedene Kampfsportarten, aber auch Fähigkeiten von Detektiven und Kriminologen eignete sich der Milliardär an. Zeitgleich trifft der Polizeibeamte Jim Gordon mit seiner Frau Barbara in Gotham ein. Er wurde dorthin versetzt nachdem er in Chicago negativ aufgefallen ist.

Wayne will Verbrechen bekämpfen und so wandert er im Ostbezirk der Stadt herum und trifft dort auf Prostituierte, unter anderem Holly, die mit Selina Kyle befreundet ist, die bekanntlich Catwoman ist, was allerdings zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist. Schließlich trifft die Polizei ein und beendet den Kampf, schießt dabei aber den verkleideten Bruce Wayne an. Er wird festgenommen und in den Wagen der Beamten gesteckt, wo er seine Handschellen überwinden kann und einen Crash verursacht. Er rettet die bewusstlosen Polizisten aus dem brennenden Auto und flüchtet in Richtung Wayne Manor. Dort sitzt er in einem Raum vor einer Büste mit dem Abbild seines vor seinen eigenen Augen ermordeten Vater als eine Fledermaus durch das Fenster fliegt, was ihm schließlich die Inspiration gibt zu Batman zu werden.

Währenddessen macht sich Jim Gordon auch in der Gothamer Polizei nur wenig Freunde. Er ist zu ehrlich und lässt sich nicht in die korrupten Machenschaften seines Partners Flass mit hereinziehen. Dies stößt allerdings auch Commissioner Loeb auf, der sich mit Flass über Gordon auslässt. Flass lauert mit ein paar anderen Polizisten in einem Parkhaus und wartet, dass Gordon zu seinem Auto geht. Schließlich verprügelt der Mob den eigentlichen Kollegen. In den Medien hingegen wird Jim Gordon gefeiert, da er einige Verbrecher stellen und verhaften kann. Gordon rächt sich schließlich an Flass und verprügelt ihn auf seiner einsamen Waldstraße, hängt ihn sogar halbnackt an einer Laterne auf.

Gleichzeitig zu Gordons öffentlichen Aufstieg, tritt auch der dunkle Ritter das erste Mal als Batman in Erscheinung. Er verfolgt eine Gruppe Diebe und stellt diese, rettet einem sogar das Leben das seine Komplizen leichtfertig aufs Spiel setzen um die eigene Haut zu retten. Schon hier gilt für Batman seine einzige Regel „Keine Waffen, keine Toten“. Später platzt er auf eine Party wo alle korrupten Politiker und mächtigen Persönlichkeiten der Stadt versammelt sind und droht ihnen an, dass sie ihre gerechte Strafe bekommen werden. Commissioner Loeb gibt daraufhin Jim Gordon den Auftrag Batman zu fangen.

Farbe Violett: Diese Farbe tragen vornehme Personen und solche, die aus guten und reichem Hause kommen (Ayeka Masaki Jurai "Tenchi Muyo", Hotaru Tomoe "Sailor Moon"). Sie sind zurückhaltend und benehmen sich ihrer Herkunft entsprechend. Auch gern benutzt man diese Farbe für erwachsene Frauen, die sehr sexy und verführerisch wirken (Misato Katsuragi "Neon Genesis Evangelion", Miz Mishtal in "El-Hazard"). Sie sind mysteriös und haben vielleicht etwas zu verbergen. Sie wissen mehr als sie zugeben und besitzen geheimnisvolle Kräfte (z.B. Shampoo chan in "Ranma 1/2").

Batmans erster Verbündeter wird der herangehende Staatsanwalt Harvey Dent. Später verdächtigt Gordons neue Partnerin Sarah Essen Bruce Wayne als Batman, was Gordon aber nicht glauben kann. Die beiden fangen nach mehreren Schichten und Gesprächen eine Affaire an. Beide erleben auch wie Batman eine alte Frau vor einem LKW rettet, was Gordon darüber nachdenken lässt ob Batman wirklich böse ist. Essen hingegen richtet ihre Waffe auf Batman, der die Frau allerdings überwinden kann und in ein altes verlassenes Fabrikgebäude flüchtet. Die Polizei rückt mit SWAT Teams an um den Maskierten endlich zu fassen. Batman kann mit viel Tücke und Strategie die zahlenmäßig weit überlegenen Polizisten überlisten. Allerdings ist dies kein klarer Sieg für den Mitternachtsdetektiv, da er von zwei Pistolenschüssen getroffen wird. Zur Rettung kommen ihm Fledermäuse, die er per Ultraschall rufen kann. Ob dies klappt weiß er selber nicht, da dies eine brandneue Erfindung ist. Natürlich klappt es und eine Scharr von Fledermäusen behindern die Arbeit der Polizisten. Gleichzeitig sieht Selina Kyle die Verfolgungsjagd im Fernsehen und streift sich ihr Catwoman-Kostüm über um Batman zu helfen.

Nachdem sich Batman erholt hat spürt er einen Drogendealer auf und bringt ihm zum Reden und dazu sich bei Gordon zu stellen um gegen Gordons alten korrupten Partner Flass auszusagen. Commissioner Loeb will dies aber nicht zulassen und kein Kollege soll angeschwärzt werden. Damit sich Jim Gordon an die Regeln hält wird er erpresst, dass man die Affaire mit Essen auffliegen lassen wird und alles Barbara Gordon erzählt. Dies macht er schließlich selber und beendet die Affaire mit Essen um bei seiner schwangeren Frau zu bleiben.

Batman legt sich derzeit mit dem Mafiaboss Falcone an, wird aber von Catwoman gestört, die aktiv ins Geschehen eingreift. Allerdings hat er alles über den Plan mitbekommen Gordon aus dem Weg zu räumen. Batman hilft Catwoman sich zu verteidigen. Gordon wird wie laut Falcones Plan angegriffen durch den Neffen des Mafiabosses. Dieser kann mit seinen Komplizen Gordons frisch geborenen Sohn entführen. Da taucht ein weiterer Motorradfahrer auf, Bruce Wayne, der die Kriminellen stellen kann und den Sohn von Gordon rettet. Gordon weiß, dass er hier vor Batman steht, sagt aber er würde den Retter nicht erkennen, weil er seine Brille nicht dabei habe und schützt so Bruce Wayne Geheimnis.

Glatze: Haarlose Menschen assoziieren ebenfalls Weisheit und Disziplin, da sie an die weisen Shaolin-Mönche erinnern (Shi Long Pang, the wandering Shaolin monk). Sie sind stark und unnahbar, oft aber auch skrupellos. Viele Bösewichte werden gerne mit Glatze dargestellt.

Der Comic endet damit, dass Jim Gordon zum Captain befördert wird und der korrupte Commissioner Loeb seinen Rücktritt bekannt gibt. Gordon steht nachts auf einem Dach und wartet auf Batman. Die beiden unterhalten sich über einen neuen Kriminellen, der Gothams Straßen unsicher macht, den Joker.

Year One ist ein Meilenstein der Batman-Comicgeschichte, Viele Elemente dieses Comics haben es auch in die von Christopher Nolan verfilmte The Dark Knight-Trilogie geschafft, was den Status dieser Geschichte nur noch weiter hervorhebt. Die anderen Batmangeschichten, die Frank Miller geschrieben hat, wie etwa Die Rückkehr des Dunklen Ritters, sind ebenso einflussreiche Stories, gehören aber nicht zum offiziellen Kanon der Batman-Timeline. Gelesen haben sollte man diese allerdings auch. Aber davor bitte erst mit Year One anfangen, der ein düsteres und realistisches Bild von Batman zeichnet, welches wenig mit den früheren Geschichten wie etwa die Adam West-Ära der 1960er Jahre zu tun hat, was dem dunklen Ritter allerdings sehr gut steht, da ein Superheld der bluten kann ihn menschlicher macht.

Text © by Sebastian Berning